Beleidigungen

Hand aufs Herz, seid Ihr schon mal aufgrund Eurer Körperfülle beleidigt worden?

Vor 3 Tagen erzählte mir eine mir sehr nahestehende Person (x), die ebenfalls übergewichtig ist und sich low carb ernährt, dass sie unterwegs einen gekauften Salat aß, weil der Hunger sich mit lautem Magenknurren bemerkbar gemacht hatte. Dieser Person kamen zwei andere Personen entgegen (y und z), wobei die eine Person davon, (y) ein belegtes Baguette gierig in sich reindrückte.
Die danebenlaufende Person (z), sah Person x den Salat essen, und machte sich direkt über sie lustig, imitierte lachenderweise dessen Bewegung, wie sie sich die Gabel zum Mund führte.
Person y, die ja ebenfalls am Essen, oder besser gesagt am schrauben war, lachte fröhlich mit.

Was soll das?
Warum müssen Menschen so sein?
Warum muss man sich über einen fülligeren Menschen, der einen gesunden, kalorienarmen Salat verspeist belustigen, während es völlig ok ist, dass Weiterlesen »

Selbstkontrolle

Es gibt Menschen, die es schaffen abzunehmen, ohne dabei großartig zu erfassen, wie viel sie essen, ob sie Sport getrieben haben, etc.

Ganz egal wie andere das handhaben, ich möchte und MUSS wissen, wie viel ich von ALLEM hatte. Ich denke, wenn man sich strikt Low Carb ernährt, ist ein Ausrechnen der Kohlenhydrate fast unumgänglich. ICH gehe aber noch ein paar Schritte weiter…
Darum habe ich mir ziemlich zum Anfang meiner Abnehmkarriere einen hübschen Ordner zugelegt, worin ich ALLES erfasse. Gewicht, BMI, Abnahme, Zunahme, Körpermaße, Schritte, verbrannte und aufgenommene Kalorien, Sport (mit allen Einzelheiten, wie Art, Dauer, Verbrauch), Meilensteine, Aktivitäten, Besonderheiten, und natürlich auch Weiterlesen »

Verantwortung gegenüber anderen

Gleich zum Anfang des Jahres kam ich für ein paar Tage in eine Klinik.
Kein guter Start, aber sowas sucht man sich ja leider nicht aus…
Zu meinem Leidwesen lag ich in einem 4-Bett-Zimmer.
Es war die reinste Katastrophe! :H

Aber hey… immerhin bekam ich einen hübschen rosa-pink-roten Mädchen-Zugang gelegt. :-)

 

Was ich aber eigentlich erzählen möchte:
Zwei meiner „Mitgefangenen“ hatten Diabetes, und ihre Blutzuckerwerte waren ständig zu hoch.
3 x am Tag wurde ihnen Insulin verabreicht und die Dosis wurde ein paar Mal nach oben hin angepasst.

Die eine der beiden Diabetikerinnen Weiterlesen »