Dönerteller (Low Carb)

image_pdfimage_print

Dieser Dönerteller hatte durch die Zwiebeln, den Rotkohl (der sich hier unter dem Fleisch versteckt hat), und der später darüber gegebenen Soße recht viele Kohlenhydrate, nämlich sage und schreibe 21,2 g!
Nicht gerade wenig, wenn man doch eigentlich unter 20 g am Tag bleiben möchte.

Geschmacklich hat es sich aber auf jeden Fall gelohnt.

Und da ich ja zum Frühstück so gut wie keine Kohlenhydrate zu mir nehme, bleibt mein Gesamttageswert noch absolut im Rahmen.

doenerteller

Low Carb ist diese Mahlzeit genau genommen immer noch, aber für eine ketogene Ernährung wohl eher ungeeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*